VALVE KÜNDIGT STEAM LINK AN, EIN $ 49 GADGET FÜR DAS STREAMING VON PC-SPIELEN IN JEDEN RAUM IN IHREM HAUS - TECHCRUNCH - SPIEL - 2019

Battlefield 1 verfrüht spielbar - Valve kündigt neue Steam-Features an - News (Kann 2019).

Anonim

Valve investiert weiter in Hardware. Das Unternehmen hat angekündigt, dass es im Laufe des Jahres ein neues Gadget veröffentlichen wird, mit dem Steam-Nutzer Spiele von ihren PCs in jeden Raum im Haus streamen können.

Valve sagt, dass das neue Gadget, das den Steam Link nennt, im November für 49 Dollar verkauft wird. Das ist der halbe Preis für den Razer Forge TV, eine weitere Mini-Set-Top-Box, die High-End-PC-Spiele streamen soll. Die Box funktioniert mit Windows, Mac, Linux und den kommenden Steam Machines, der Reihe von Konsolen-ähnlichen PCs, die letztes Jahr Alienware Alpha und andere Mini-Gaming-PCs auf Windows-Basis hervorbrachten, als Valve nicht ganz bereit war, mit Steam zu gehen OS. Das Gerät scheint im Wohnzimmer mit einer maximalen Ausgangsleistung von 1080p bei 60 Hz zu sitzen.

Die Ankündigung folgt der Enthüllung des HTC Vive, eines Virtual-Reality-Headsets, das auf der Forschung basiert, die Valve in den letzten Jahren halb privat gemacht hat. Nach dem, was für immer ohne Neuigkeiten in Bezug auf die Hardware von Valve schien (einschließlich des neuartigen Controllers, den Valve angekündigt hat, wird auch im November erscheinen), zeigt Valve, dass es einen vielseitigen Ansatz für die Hardware verfolgt. Es arbeitet daran, Hardcore-Spielern, die bereits eigene PCs besitzen, einen Mehrwert zu bieten, ebenso wie denjenigen, die die große Auswahl und die grafische Wiedergabetreue von PCs wünschen, aber den praktischen Konsolenformfaktor bevorzugen.