STEALTHY MOBILE GAMES STARTUP WILDNADEL SAMMELT $ 3 MILLIONEN IN SERIE EINE FINANZIERUNG - TECHCRUNCH - SPIEL - 2019

Our Miss Brooks: Deacon Jones / Bye Bye / Planning a Trip to Europe / Non-Fraternization Policy (Kann 2019).

Anonim

Ein interessantes Startup mit dem Namen "Wild Needle", das bald in den Social Mobile Gaming-Bereich einsteigen wird, wird 3 Millionen Dollar einbringen, von denen es laut dieser SEC-Einreichung bereits 2, 5 Millionen Dollar gesichert hat.

Das Unternehmen, das zu Beginn des Jahres gegründet wurde und seinen Sitz in Mountain View hat, rühmt sich, im "Super Sneaky Stealth Mode" zu sein und seine Mission ist es, "die Grenzen des mobilen Spielerlebnisses weiter zu dehnen als jemals zuvor." ".

Von der Wild Needle Webseite:

Wir arbeiten an einigen großartigen Ideen für die nächste Generation von Social Games für mobile Geräte. Schließlich ist ein mobiles Gerät so viel mehr als ein tragbarer Spieler.

Was wäre, wenn mobile Spiele nachdenklich, immersiv und voller unerwarteter Freude wären? Was, wenn sie dich zum Lachen bringen?

Wild Needle verrät wenig über seine Pläne, ganz zu schweigen von dem Team, das die Dinge dort zusammenstellt. Die Website erwähnt nur, dass das Team aus einer kleinen Gruppe von Unternehmern mit Erfahrung in Unternehmen wie Playdom, Microsoft, PayPal und Adify besteht.

Der SEC-Antrag stellt sich auf drei Namen: Playdom-Mitbegründer und Vorsitzender Rick Thompson wird als Führungskraft aufgeführt, ebenso wie der (frühere?) VP von Platform Solutions für Adify, Heidi Carson.

Robert T. Coneybeer, Mitbegründer der VC-Firma Shasta Ventures, ist als Director gelistet. Wir nehmen an, dass sie die Finanzierungsrunde angeführt haben, wenn sie nicht der einzige Investor sind.

Wir werden Wild Needle beobachten und möglicherweise viel Zeit damit verschwenden, ihre Spiele 2011 zu spielen.