"Saints Row IV" lehnte die Bewertung in Australien ab, die erste seit Einführung von R18 + - Spiel - 2019

Saints Row IV - Saints Save Christmas DLC - Go to Pole and Perform Feat of Strength (Kann 2019).

Anonim

Saints Row IV wird offiziell in Australien "abgelehnt", was bedeutet, dass das kommende Spiel von Deep Silver und Volition, Inc. in dem Land verboten ist. Es ist das erste Spiel, das seit der Einführung einer R18 + -Rating für Videospiele abgelehnt wurde, ein Schritt, der die jahrelange Debatte über die Zensur der interaktiven Unterhaltung durch die Nation beendet hat.

In den Vereinigten Staaten werden die Entscheidungen über Bewertungen von einem unabhängigen Gremium, dem so genannten Entertainment Software Rating Board (ESRB), getroffen, das Spiele anhand ihres Inhalts klassifiziert. Diese Bewertungen werden von der Regierung in Australien gehandhabt, und das australische Klassifizierungsamt stellte fest, dass ein Teil des Inhalts in Saints Row IV laut GamesIndustry über das hinausgeht, was akzeptabel ist und sich weigerte, es zu bewerten.

" Saints Row IV umfasst interaktive, visuelle Darstellungen von impliziter sexueller Gewalt, die nicht durch den Kontext gerechtfertigt sind", heißt es in der Erklärung der Kommission. "Darüber hinaus enthält das Spiel Elemente des illegalen oder verbotenen Drogenkonsums im Zusammenhang mit Anreizen oder Belohnungen. Solche Darstellungen sind in den Computerspielrichtlinien verboten. "

Jahrelang gab es in Australien kein Äquivalent zur Bewertung von Videospielen durch den ESRB, zum großen Teil dank des früheren Generalstaatsanwalts Michael Atkinson, der die Einführung der Klassifizierung grundsätzlich untersagte. Vor der Einführung der R18 + -Rating waren Spieleentwickler und Publisher oft gezwungen, ihre Spiele zu ändern, bevor sie in Australien veröffentlicht werden konnten. Genau das wollen die Saints Row IV- Verleger Deep Silver und Volition tun.

"Deep Silver kann bestätigen, dass Saints Row IV eine Alterseinstufung in Australien verweigert wurde", sagte der Herausgeber in einer Erklärung. "Volition, der Entwickler, überarbeitet einen Teil des Codes, um eine Version des Spiels für dieses Gebiet zu erstellen, indem der Inhalt entfernt wird, der Anstoß erregen könnte, ohne das außerirdische Gameplay zu reduzieren, das Saints Row-Fans kennen und lieben. Saints Row IV wurde mit PEGI 18 [in Großbritannien] und ESRB M [US] bewertet, wo Fans ihre Zeit in Steelport wie ursprünglich geplant genießen können. "