Nintendo stellt Wi-Fi Online Gaming vor - Spiel - 2019

Nintendo 3DS mit dem Internet verbinden (Juni 2019).

Anonim

Der Spiele-Hersteller Nintendo hat angekündigt, dass er am 14. November 2005 über seine neue Nintendo Wi-Fi Connection Wi-Fi-basierte Online-Spiele einführen will. Zunächst für den tragbaren Nintendo DS und für die nächste Generation der Spielkonsole benannt Revolution, im Jahr 2006.

Auch wenn die Details weiterhin skizzenhaft sind, sagt Nintendo, dass Nutzer von Nintendo DS-Systemen in der Lage sein werden, mit "minimalen Setup-Prozeduren" zu bestehenden Heim-basierten Wi-Fi-Netzwerken eine Verbindung herzustellen, und Leute, die Breitband-Internet haben, aber kein Wireless-Netzwerk verwenden können Nintendo Wi-Fi USB-Anschluss (auf ihrem Computer?), Um einen WLAN-Zugangspunkt für den Nintendo DS zu erstellen.

Außerhalb der Heimnetzwerke können DS-Spieler Tausende kostenloser Nintendo Wi-Fi Connection-Hotspots in den USA nutzen, obwohl Nintendo keine Informationen über diese Hotspots bekannt gegeben hat, die das Netzwerk bereitstellen werden, in dem sich die Hotspots befinden werden. oder wie man sich verbindet.

Sobald Nintendo Wi-Fi Connection drahtlos mit der Nintendo Wi-Fi Connection verbunden ist, sagt Nintendo, "Charaktere aus dem Nintendo-Universum werden online als Teil einer einzigartigen Wireless-Community spielbar sein". In den nächsten Monaten wird eine Reihe von Online-fähigen Spielen von Nintendo veröffentlicht, einschließlich Mario Kart DS, Animal Crossing: Wilde Welt und Metroid Prime Hunters; Nintendo sagt, dass diese Spiele keine zusätzlichen Kosten für Online-Spiele erfordern. Online-fähige Drittanbieter-Titel werden ebenfalls erwartet, einschließlich Activisions Tony Hawk's American SK8Land.

Laut Reggie Fils-Aime, Nintendo Amerikas Executive Vice President Sales & Marketing: "Mit einfachem Setup und ohne Zusatzgebühren melden sich Spieler weit und breit so einfach miteinander, als ob sie im selben Raum säßen . " Die Nintendo Wi-Fi Connection ermöglicht es Spielern aller Art, sich drahtlos anzumelden und mit dem Spielen zu beginnen. Die spezifischen Fähigkeiten werden von Spiel zu Spiel variieren. Zum Beispiel, Mario Kart DS (ab 14. November verfügbar) wird es bis zu vier Spieler gleichzeitig zu einem Rennen ermöglichen, und die Spieler können Gegner aus einer Liste von Freunden, zufällig ausgewählte Fremde mit ähnlichen Fähigkeiten oder buchstäblich jeden auswählen sonst auf der Welt, die gerade online ist. Animal Crossing: Wild World (verfügbar ab 5. Dezember) ermöglicht es den Spielern, in die Städte des anderen zu reisen, oder lädt bis zu drei Spieler ein, die auf der Liste des Gastgebers registriert sind, um ihre Tiefen zu besuchen, indem sie das Stadttor öffnen.

Nintendo plant außerdem, die Nintendo Wi-Fi Connection in seine bevorstehende Revolution-Spielekonsole im Jahr 2006 aufzunehmen, was vermutlich interaktives Online-Spiel für online-fähige Spiele ermöglichen wird, die für diese Plattform entwickelt wurden.

Mit Wi-Fi zu gehen und kabelgebundene Netzwerke komplett für internetbasiertes Gameplay zu umgehen, scheint für Nintendo ein kluger Schachzug zu sein, der den Handheld- / tragbaren Gaming-Markt anführt, aber in der Konsolenspiel-Arena einer harten Konkurrenz von Sony und Microsoft gegenübersteht. Die eigentliche Frage wird sein, wie gut die Nintendo Wi-Fi Connection mit bestimmten Arten von Spielen funktioniert: Netzwerkverkehr und Latenz können manche Spiele zu verschiedenen Zeiten im Wesentlichen unspielbar machen, und wenn Spieler ständig auf das Netzwerk zugreifen ("Can spielst du mich jetzt? Gut! ") Die ganze Erfahrung mag zu frustrierend sein, um sich durchzusetzen.