Nintendo plant ein neues Spielprodukt - Spiel - 2019

Nintendo plant schon die neue Konsole und mehr DLCs! - NerdNews #211 (March 2019).

Anonim

"Wir bereiten ein neues Produkt vor, das die Verbraucher überraschen wird", sagte Präsident Satoru Iwata auf einer Pressekonferenz über die Geschäftsstrategie des Videospiel-Herstellers.

Iwata sagte, die Ankündigung würde darauf abzielen, Investoren zu helfen, zu verstehen, wohin der Branchenveteran geht und worauf er sich konzentriert.

Schlechte Erklärung, schlechte Ergebnisse

Iwata sagte, dass eine schlechte Erklärung für Nintendos mittelfristige Geschäftsstrategie teilweise für einen Einbruch des Aktienkurses verantwortlich sei, nachdem der Erzrivale Sony Corp plante, 2004 ein eigenes Handheld-Spielgerät zu veröffentlichen, das Musik und Filme abspielen wird.

"Grundsätzlich glaube ich, dass Sonys multifunktionales Handheld-Gerät keine großen Auswirkungen auf unser Geschäft haben wird, aber wir sind, ob Sony ein neues Produkt veröffentlicht oder nicht, sich auf unsere Zukunft vorbereitet … und wir können Ihnen im nächsten Frühjahr Einzelheiten mitteilen, " er sagte.

Auf die Frage, ob es sich um eine Spielekonsole oder Software der nächsten Generation handeln würde, wollte Iwata nichts sagen. Es war auch unklar, wann das Produkt in den Verkauf gehen würde.

Nintendos einst dominierende Position im Heimkonsolengeschäft wurde von Rivalen Sony gehackt, dessen PS2 in mehr als fünf Mal so vielen Häusern wie der GameCube zu finden ist.

Mit den Wettbewerbern mithalten

Der Industrie-Veteran steht auch vor einer gewaltigen Herausforderung auf Handheld-Geräten, seinem wichtigsten Verdiensttreiber, da Sony plant, das Handheld-Gerät PSP bis Ende 2004 auf den Markt zu bringen.

Im Januar sagte Iwata, dass Nintendo eine Heimvideospielkonsole der nächsten Generation entwickelt habe und sie 2005 oder 2006 auf den Markt bringen wolle, um seine Schlagkraft im lukrativen Videospielemarkt wiederherzustellen.

Iwata sagte der Pressekonferenz, dass Nintendo plant, sein Marketing durch die Einführung eines Punktesystems ähnlich dem Vielfliegerprogramm für Flugreisende zu stärken, bei dem die Verbraucher Punkte sammeln, indem sie ihre Software kaufen.

"Wir planen, das neue Programm in Japan und den USA bis Ende dieses Jahres zu beginnen. Unser Ziel ist es, 300 000 bis 500 000 Nutzer im ersten Jahr nach der Veröffentlichung für das Programm zu gewinnen ", sagte er Reportern.

Kunden, die neue Spiele kaufen, können sich im Programm namens "Club Nintendo" registrieren und Punkte sammeln, die für Gegenstände im Zusammenhang mit Nintendos Spielen verwendet werden können.

Quelle: Reuters, CNN