Nintendo nennt AOL als GameCube-ISP - Spiel - 2019

Earnieland English spoken version (March 2019).

Anonim

Leider hat Nintendo noch keine Online-Spiele geplant.

Es klingt wie eine sinnlose Übereinkunft, und bis zu einem gewissen Grad ist es - denn ohne First-Party-Online-Spiele, um es zu unterstützen, werden die GameCube Netzwerkadapter nie genug einer installierten Basis zu erreichen, um wichtige Arbeit auf Online-Dritten zu rechtfertigen Party-Titel.

Jedoch werden alle Publisher, die verrückt genug sind, online mit dem Cube online zu gehen, eine lizenzierte AOL-Konnektivitätssoftware erhalten, die es den Spielen ermöglicht, sich über AOL mit dem Internet zu verbinden.

Wenn sich Nintendo entschließt, Online-Spiele für den Cube zu machen, werden sie auch über AOL online gehen - aber das Unternehmen ist bestrebt, darauf hinzuweisen, dass sie im Moment keine Online-Spiele machen wollen.

Sinnlos - aber warte. Das wahre Fleisch dieser Vereinbarung hat nichts damit zu tun, dass AOL Konnektivität für den GameCube bietet, und alles, was mit einem Cross-Promotion-Deal zwischen Nintendo (immer noch die stärkste Familienmarke in den USA) und AOL Time Warner (der Stärkste) zu tun hat Familienmarke im Internet-Zugang und eines der größten Medienunternehmen der Welt).

Im Kleingedruckten entdecken wir, dass die Online-Angebote von AOL und AOL Time Warner Werbeaktionen für Nintendo-Produkte und -Dienstleistungen anbieten - ein wertvolles Marketing-Element, falls es jemals eines gab. In der Zwischenzeit wird Nintendo AOL helfen, den AOL For Broadband-Dienst zu pushen, und kann sogar allgegenwärtige AOL-Demo-Discs mit der GameCube-Konsole bündeln.

AOL zum offiziellen ISP des GameCube zu machen, ist nicht gerade eine überraschende Ankündigung - wir berichteten vor Monaten über Dokumente, die aus AOL stammen und die Pläne des Unternehmens zur Unterstützung des Cubes online beschrieben. Auch für Nintendo im Online-Bereich ist das kein großer Schritt nach vorn - Online-Titel für den Cube sind noch nicht in Sicht. Als Marketing-Deal zwischen Nintendo und AOL Time Warner ist es jedoch ein geschicktes Manöver für beide Unternehmen, das dazu beitragen soll, ihre Dominanz in ihren jeweiligen Kernmärkten auszubauen.

Quelle: Gameindustry.biz