Neue Xbox mit Game-Storefronts - Spiel - 2019

Do your old digital games now have a value? (Juni 2019).

Anonim

"Die Idee ist, dass jeder gewinnt: Spieler mit verfügbarem Einkommen können hier und da ein paar Cent ausgeben, um ihr Gameplay so gut wie möglich zu verbessern, und Publisher erhalten eine Möglichkeit, einen kontinuierlichen Umsatz zu generieren.

Microtransactions werden so genannt, weil die Einkäufe im Allgemeinen ein paar Cent oder ein Dollar oder zwei sind, oft zu klein, um von einer Kreditkarte gemacht zu werden. Hier kommen Vermittler wie der vorgeschlagene Xbox-Dienst ins Spiel. "

Die Idee ist, dass Spieler in der Lage sein werden, Spielgegenstände wie Zaubersprüche, Hinweise usw. zu kaufen, um ihnen zu helfen, das Spiel zu beenden, oder Benutzer können einfach Geld für zusätzliche Stufen bezahlen. Spielepublisher sind der Meinung, dass sie durch Hinzufügen dieser Funktionen zu ihren Spielen leicht zusätzliche Einnahmen von bis zu 5 Millionen US-Dollar erzielen können.

Die Frage, die sich jeder stellen wird ist, ob Spieleverleger vollständige, vollständige Versionen ihrer Spiele veröffentlichen oder unvollständige Spiele veröffentlichen und erwarten, dass der Benutzer mehr Geld zahlt, um weiterspielen zu können. Microsoft gibt Verlagen definitiv einen Grund, sich für die Xbox zu entwickeln, aber nutzen sie die Vorteile des Verbrauchers oder bieten sie einfach mehr Auswahlmöglichkeiten an. Wir haben gehört, dass die durchschnittlichen Kosten für Konsolenspiele der nächsten Generation auf etwa 59, 99 USD steigen werden. Fügen Sie ein Xbox Live-Abonnement und In-Game-Stores hinzu und Ihre Gesamtkosten pro Spiel sind gerade gestiegen.

Lesen Sie mehr bei Reuters

Diskutieren Sie dies in unseren Foren

Ähnliche Beiträge:

Videospiele steigen mit neuen Konsolen
Microsoft zeigt Next-Gen Xbox Info an
Nintendo beschreibt neues Spielsystem
Sony wird PS3 an die Unternehmensleitung enthüllen