Mehr Sony PSX Nachrichten - Spiel - 2019

Die News vom 30.10.2018: Das sind die Spiele der Mini-PlayStation, bald grenzenlose Konsolenspiele? (March 2019).

Anonim

Das Angebot des japanischen Elektronik- und Unterhaltungsriesen unterstreicht den sich verschärfenden Wettbewerb in der Branche, die Idee von digitaler Heimunterhaltung zu verkaufen, die Computerfunktionen vom Büro ins Wohnzimmer bringt.

Der PSX, der ungefähr so ​​groß wie die PlayStation 2 ist, soll Ende dieses Jahres in Japan zum Verkauf kommen, für 79 800 Yen (720 US-Dollar) für die Version mit einer 160 Gigabyte-Festplatte, die etwa 200 Stunden DVD aufnehmen kann, und 99, 800 Yens ($ 900) für die 250 Gigabyte Version, die 325 Stunden DVD aufzeichnet.

Die PSX, die im nächsten Jahr in den USA und auf den europäischen Märkten erhältlich sein wird, stand auf der CEATEC Japan, einer jährlich stattfindenden großen Elektronikmesse in der Nähe von Tokio, auf der Sony-Produkte im Mittelpunkt standen.

Nach Jahrzehnten der globalen Trends mit Hits wie dem Walkman hat Sony in letzter Zeit ein wenig von seinem Glanz verloren, fällt hinter Matsushita Electric Industrial Co., der Marke Panasonic, in DVD-Recorder und Sharp Corp. in Flat-Panel-TVs in der Welt Marktanteil.

Sony-Chef Nobuyuki Idei war vorsichtig mit den Aussichten für die PSX und weigerte sich, ein Verkaufsziel zu nennen, obwohl er die PSX als eines der wichtigsten neuen Angebote von Sony bezeichnete.

"Wir wollen so viel wie möglich verkaufen", sagte er. "Wir wollen ein neues Genre schaffen."

Die PSX, die mit einer Online-Spielverbindung ausgestattet ist, sieht sich der Konkurrenz durch digitale Fernsehgeräte gegenüber, die im Dezember mit dem Ausbau des digitalen Rundfunks im Dezember allmählich in Japan Fuß fassen werden.

Produkte, die mit der Windows XP Media Center-Software von Microsoft Corp. betrieben werden, bieten auch ähnliche Funktionen wie einen DVD-Player, einen digitalen Fotokatalog und Videospiele von einer einzigen Fernbedienung.

Sony setzt auf die Popularität der PlayStation 2, die weltweit 60 Millionen Mal verkauft wurde und den GameCube von Nintendo sowie Microsofts Xbox besiegt, um sich im DVD-Rekorder-Markt einen Vorsprung gegenüber Konkurrenten im Elektroniksektor zu verschaffen eine Spieleinheit.

Die Idee einer einzigen Maschine, die ein bisschen von allem hat, scheint für die Verbraucher logisch und attraktiv zu sein.

Aber Analytiker sagen, dass die Spielmaschine und die audiovisuelle Ausrüstung nicht unbedingt zusammenpassen, weil die Lebenszyklen von AV-Maschinen so viel kürzer sind und ständige Upgrades erfordern.

"Die Märkte stimmen nicht überein", sagte Kazumasa Kubota, Analyst bei der Okasan Securities Co. in Tokio. "Die PSX wird zwar beim ersten Verkauf in Zahlen verkauft, aber es ist schwierig, die Verkäufe am Laufen zu halten."

Kubota sagte, dass Sony eine klare Strategie fehlt und fummelte an anderen neuen Produkten herum, wie dem CoCoon, der bisher nur in Japan verkauft wurde, der mit dem Internet verbunden ist und TV-Shows aufzeichnet. Sony hat noch keine Verkaufszahlen für CoCoon veröffentlicht.

Der Gewinn von Sony sank im ersten Geschäftsquartal bis Juni um 98 Prozent gegenüber dem Vorjahr auf 1, 1 Milliarden Yen (10 Millionen US-Dollar), da der Umsatz um 7 Prozent zurückging.

Quelle: Associate Press