Logitech Harmony Link verwandelt Tablets in universelle Fernbedienungen für 99 US-Dollar - Spiel - 2019

Logitech Harmony Ultimate Hub (Kann 2019).

Anonim

Der neueste technische Leckerbissen von Logitech könnte uns bald dazu bringen, unsere Fernbedienungen zu recyceln. In etwas ironischer Manier hat das Unternehmen, das für einige der meistverkauften Universal-Fernbedienungen verantwortlich ist, ein Gerät entwickelt, mit dem man es wegwerfen und stattdessen sein iPad, iPhone oder Android-Gerät aufnehmen kann.

Die Idee, Elektronik über iOS- und Android-Geräte zu steuern, ist nicht neu, aber während die Elektronikhersteller Probleme haben, selbst passable Smartphone-Apps für die Steuerung ihrer Fernseher, Receiver und Blu-ray-Player zu programmieren, scheint Logitech still und leise gearbeitet zu haben Der Hintergrund, der ein scheinbar so schlankes und einfaches System entwirft, könnte Ihre Oma tatsächlich nutzen: den Harmony Link.

Das Harmony Link selbst ist ein unauffälliges Modul in Form einer fliegenden Untertasse, das so konzipiert ist, dass es zwischen die Elektronik Ihres Unterhaltungssystems passt. Sobald es an die Wand angeschlossen ist, verbindet es sich mit Ihrem WLAN-Netzwerk. Mit dem Harmony Link können Sie Ihr iPad, iPhone, iPod Touch oder Android-Gerät verwenden, um eine kostenlose App herunterzuladen, die als Schnittstelle fungiert. Hier wird es wirklich interessant.

Anstatt die Fernbedienung in Ihrem System zu emulieren (eine Lösung, von der manche behaupten, dass sie verwirrender ist als die Koordination mehrerer Fernbedienungen), bietet Logitechs App ein umfassendes Entertainment-Management-System in einer attraktiven und intuitiven Benutzeroberfläche. Nachdem Sie der Harmony Link-App, die Ihren Fernsehdienst bereitstellt, Bescheid gegeben hat, werden alle aktuellen und zukünftigen Programmierungen in einer übersichtlichen grafischen Benutzeroberfläche angezeigt. Von dort aus sehen Sie Ihre Show als One-Touch-Vorschlag an.

Angenommen, Sie möchten schmutzige Jobs sehen. Sie würden einfach durch eine Reihe von Fernsehsendungen blättern, bis Sie Mike Rowes schmutzigen Becher sahen, und dann auf das Bild tippen, um die Sendung auszuwählen. Mit einem Klick schaltet der Harmony Link Ihr Fernsehgerät ein, stellt den entsprechenden Kanal ein und schaltet gegebenenfalls Ihren Heimkino-Receiver ein und schaltet auf den richtigen Eingang um.

Da das gesamte Browsing über die App erfolgt, müssen Benutzer andere Zuschauer nicht durch das Aufrufen von Bildschirmmenüs verärgern. Ein weiterer Pluspunkt ist, dass der Harmony Link mit mehr als einem Gerät betrieben werden kann, so dass jeder im Haus, in dem die App installiert ist, diesen ebenfalls nutzen kann.

Der Harmony Link ist jedoch nicht nur für den Fernseher gedacht. Laut Logitech bietet es auch One-Touch-Lösungen zum Betrachten von Blu-Ray- oder DVD-Filmen, zum Musikhören oder Spielen.

Es klingt wie ein Slam-Dunk für Logitech, vor allem wenn man bedenkt, dass es einen niedrigen Preis von 99 Dollar hat, aber wir haben ein paar Bedenken. Erstens, während Logitech sagt, dass Apps für mehrere Geräte verfügbar sind, ist der Harmony Link eindeutig um das iPad herum konzipiert. Wir müssen uns fragen, wie gut die anderen Apps sein werden. Zweitens bietet Logitech keinen Einblick in den Setup-Prozess, und angesichts der Schwierigkeiten bei der Einrichtung von Multifunktions-Fernbedienungen haben wir Bedenken, ob das Setup für den durchschnittlichen Joe einfach genug ist. Wenn Sie ein Installationsprogramm aufrufen müssen, um die Dinge zum Laufen zu bringen, verdoppeln Sie Ihre Investition. Natürlich gibt es nur eine Möglichkeit, das sicher zu wissen und das ist es, es zu testen. Wir werden bald den Harmony-Link in Händen halten und Sie wissen lassen, wie es läuft.