IDC: Wireless Gaming ist ein ernstes Geschäft - Spiel - 2019

The Great Gildersleeve: Flashback: Gildy Meets Leila / Gildy Plays Cyrano / Jolly Boys 4th of July (March 2019).

Anonim

Menschen tragen mobile Geräte für mehr als nur Produktivität und Komfort mit sich herum - einige Verbraucher spielen auch Spiele auf diesen Geräten. Wireless-Gaming ist auf dem besten Weg, die einflussreichste Kategorie drahtloser Datenanwendungen aus einer Einnahmenperspektive zu werden, die 2005 die Töne überholt und bis 2008 auf fast 1, 5 Milliarden US-Dollar pro Jahr ansteigt. Dies geht aus einem neuen Bericht von IDC hervor. Darüber hinaus wird der Umsatz von Casual-Community-orientierten Subskriptionsspielen von einer deutlichen Minderheit der Gesamteinnahmen bis zur Marktbeherrschung bis Ende 2008 wachsen.

Der Schlüsseltrend bei Wireless-Gaming ist heute die Abkehr vom Single-Player-Gameplay für Geräte hin zu virtuellem Community-orientiertem Gaming. Während es von einem Netzwerk, einem Inhaltanbieter und einer Geräteperspektive technisch schwierig ist, besteht ein Bedarf für ein Kopf-an-Kopf-Spiel zwischen Benutzern. Die Unterstützung dieser Benutzer erfordert erweiterte Funktionen wie Textkommunikation zwischen Spielern, Spielerprofile, Spielinformationen, Player-Matching-Funktionen und Ranglisten.

"Ein Datenpunkt, der diesen Trend verdeutlicht, ist, dass InfoSpace Mobile und Blue Lava Wireless kürzlich das größte jemals veranstaltete Handy-Gaming-Turnier für Privatkunden veranstaltet haben", sagt Schelley Olhava, Programmmanagerin bei Consumer Markets: Gaming. "Die Teilnehmer der Tetris Tournament Mobile Championship haben im September und Oktober mehr als eine Million Spiele gespielt, um Preise in Höhe von $ 10, 000 zu gewinnen. Der Grand Champion hat angeblich 2, 300 Spiele gespielt. "

Damit dieser Markt an Fahrt gewinnt, müssen Carrier, Mobiltelefonhersteller, Spieleentwickler, Aggregatoren und andere Ökosystemkomponenten enger zusammenarbeiten, um Einnahmen zu maximieren und die Marktdurchdringung zu beschleunigen. Angesichts der Interdependenz der Marktteilnehmer wird ein Unternehmen, das sich weigert zusammenzuarbeiten, in diesem Umfeld wahrscheinlich nicht erfolgreich sein, geschweige denn florieren. Eine breite Zusammenarbeit zwischen den Marktteilnehmern ist unerlässlich, sowohl für den individuellen Erfolg als auch für den Erfolg des gesamten Marktes. Der Schlüssel für eine verstärkte Markteinführung liegt nicht in der Zuständigkeit eines einzelnen Unternehmens.

Diese IDC-Studie, US Wireless Gaming Forecast & Analysis, 2004 - 2008: Gaming … Together (IDC # 32644) bietet eine Analyse des US-Markts für drahtlose Spiele mit Schwerpunkt auf den Möglichkeiten und Herausforderungen für Mobilfunkanbieter, Inhalteanbieter und Mobilgeräte Hersteller. Diese Studie, die sich auf Java und BREW-basierte Spiele konzentriert, untersucht Trends und wichtige Kennzahlen wie die Akzeptanz / Durchdringung von Abonnenten, Downloads und Abonnements, Einnahmen und die Entwicklung von Ökosystemen. Der erste Abschnitt, Situationsübersicht, bietet eine aktuelle Analyse der Möglichkeiten des heutigen Marktes für Wireless-Gaming. Der zweite wichtige Abschnitt, Future Outlook, enthält eine Diskussion der wichtigsten zukünftigen Herausforderungen sowie eine umfassende Prognose bis 2008.