GOOGLE STARTET OCTANE: EIN NEUER JAVASCRIPT-BENCHMARK BASIEREND AUF BELIEBTEN APPS UND BIBLIOTHEKEN - TECHCRUNCH - SPIEL - 2019

Bruce Springsteen & The E Street Band- Tougher Than The Rest (Kann 2019).

Anonim

Das Chrome-Team von Google hat gerade Octane vorgestellt, eine neue JavaScript-Benchmark-Suite, deren Ziel es ist, die tatsächliche Leistung zu messen. Im Gegensatz zu den meisten anderen Benchmarks, die dazu neigen, künstliche Tests zu verwenden, die entwickelt wurden, um ein bestimmtes Merkmal zu betonen, basiert Octane auf einer Reihe bekannter Webanwendungen und Bibliotheken. Das bedeutet, sagt Google, "eine hohe Punktzahl im neuen Benchmark führt direkt zu einer besseren und reibungsloseren Leistung in ähnlichen Webanwendungen."

Im Kern ist Octane eine Erweiterung der bestehenden V8-Benchmark-Suite von Google und enthält alle Tests des Vorgängers. Darüber hinaus führt Octane Tests auf Basis von Mozillas PDF-Reader, einem Open-Source-GameBoy-Emulator, einer 2D-Physik-Engine und einem Port der 3D-Bullet-Engine durch. Der CodeLoad-Test verwendet auch Code, der von Closure und jQuery abgeleitet wurde, um zu messen, wie schnell eine JavaScript-Engine häufig verwendete JavaScript-Bibliotheken laden und ausführen kann. Die Idee hier, sagt Google, ist zu vermeiden, dass Octane ein Mikro-Benchmark (wie der beliebte SunSpider-Benchmark) wird, der nur sehr spezifische JavaScript-Funktionen testet.

Hier sind die Details aller neuen Tests, mit freundlicher Genehmigung von Google:

  • Box2DWeb führt einen JavaScript-Port einer populären 2D-Physik-Engine aus, die hinter vielen bekannten Simulationen und Webspielen steht.
  • Mandreel stellt einen JavaScript-Port der 3D-Bullet-Engine auf den Prüfstand: Der ursprüngliche C ++ - Quellcode für die Engine wird von Onan Games 'Mandreel-Compiler in JavaScript übersetzt, der auch in unzähligen webbasierten Spielen verwendet wird.
  • Pdf.js basiert auf Mozillas PDF-Reader und zeigt, wie Javascript-Anwendungen komplexe native Browser-Plugins ersetzen können. Es misst, wie schnell der Browser ein Beispiel-PDF-Dokument dekodiert.
  • GB Emulator basiert auf einem Open-Source-Emulator einer bekannten Spielekonsole, auf dem eine 3D-Demo läuft.
  • CodeLoad misst, wie schnell JavaScript- Engines häufig verwendete JavaScript-Bibliotheken starten und Code ausführen können. Die Quelle für diesen Test stammt aus Open-Source-Bibliotheken (Closure, jQuery).

Der Quellcode von Octane selbst steht ebenfalls zum Download bereit.

Mit Kraken bietet Mozilla auch einen Benchmark, der die tatsächliche Browserleistung messen soll. In meinen eigenen informellen Tests mit Octane hat die aktuelle Release-Version von Chrome in der Regel die aktuelle stabile Version von Firefox deutlich geschlagen (das gleiche gilt übrigens auch für den Kraken-Test).