Gehe nach Norden und navigiere in Wikipedia als Text-Only-Adventure - Spiel - 2019

Outlander Season 4 Teaser Promo (HD) (Juni 2019).

Anonim

Vergessen Sie nicht, endlose Links in Ihrem nächsten tief in bizarre Themen in einer Wikipedia-Binge zu klicken, ist die neue Old-School-Art, um diese Spitze Berg von Informationen zu navigieren, ein Text-Abenteuer-Spiel. Das Javascript-Projekt führt Sie durch verbundene Artikel mit traditionellen Befehlen wie "gehe nach Norden", "gehe nach Osten" und ähnlichem.

Wikipedia hat fast 6 Millionen Artikel in englischer Sprache allein, von denen viele regelmäßig von Online-Aktivisten und Trollen umkämpft werden. Diese schiere Zahl bedeutet, dass man sich auf sinnvolle Weise durch sie hindurchschleichen muss, ist keine leichte Aufgabe. Was der in London ansässige Entwickler Kevan Davis getan hat, verdichtet die Erfahrung des Lernens über verschiedene Teile der Welt zu einer digitalen Tour, komplett mit pixeligen Grafiken und Befehlen der 80er Jahre.

Wikipedia: Das Text Adventure funktioniert in Browsern und auf Mobilgeräten und sieht sich mit einer Reihe von Startorten konfrontiert. Nach dem Klicken erhalten Sie ein stark komprimiertes Bild sowie eine Zusammenfassung des Standorts. Sie können dann aus einer Reihe von Richtungen wählen, von denen jede zu einem anderen Artikel über einen nahe gelegenen Ort führt, der wiederum zusammenfassend beschrieben wird, bevor Ihnen eine weitere Reihe von Optionen präsentiert wird.

Obwohl es sich um ein Abenteuerspiel aus den vergangenen Zeiten des Spielens handelt, gibt es nicht zu viel Abenteuer in der Erfahrung jenseits des Lernens. Ars Technica weist darauf hin, dass du zwar Gegenstände aufheben und Gegenstände untersuchen kannst, aber keine zusätzlichen Fähigkeiten erhältst oder neue Questreihen eröffnen. Dieses Abenteuer ist eine Suche nach Wissen allein und es gibt wenig zu finden an der Seitenlinie.

Einige haben dennoch Freude daran gefunden. "Spieler" können ihr Inventar als eine Sammlung von Andenken sehen, die sie daran erinnern, wo sie sich auf ihrem verschlungenen Weg durch die gewaltigen digitalen Wälzer von Wikipedia befanden.

Das Projekt entstand angeblich aus einer früheren Entwicklung von Davis, bei der er mit der API von Wikipedia herumspielte, um Textfragmente zu einem autonom geschriebenen Reiseroman zusammenzufügen. Es war dieser Fokus auf Orte aus Wikipedia-Artikeln, die zu seinem Bestreben führten, einen Weg zu finden, sich durch die Masse von Informationen zu kämpfen.

Wenn Wikipedia eine etwas zu reale Welt für deine Text-Abenteuer-Wege ist, warum nicht das "Text" -Abenteuer-Spiel auf Basis von Mr. Robot ausprobieren?