EVERNOTE NIMMT 50 MILLIONEN US-DOLLAR EIN, UM DER ANTI-ZYNGA-TECHCRUNCH ZU WERDEN - SPIEL - 2019

Kobe Bryant's Legacy, Messenger Chatbots & Snail Mail | #AskGaryVee Episode 199 (Kann 2019).

Anonim

Vor ein paar Wochen haben wir über Evernotes neue Venture-Runde geschrieben. Es war eine große Sache, sagte eine Quelle und steckte sie in den Billionen-Dollar-Bewertungsklub.

Heute werden sie offiziell diesen Deal bekannt geben - $ 50 Millionen an neuen Mitteln, die von Sequoia Capital unter Beteiligung von Morgenthaler Ventures geleitet werden. Und während sie die Milliardenbewertung, mit der die Leute herumflüsterten, nicht ganz verstanden, geht es der Firma immer noch ganz gut, danke.

Im Rahmen der Runde wird Roelof Botha von Sequoia Mitglied des Board of Directors. Er war zuvor ein Board Observer. Die neue Runde ist teilweise zweitrangig, was bedeutet, dass die Gründer etwas Geld vom Tisch nehmen werden. Die Mehrheit der Runde ist jedoch eine primäre Venture-Raise. Sie werden es nutzen, um das Wachstum anzukurbeln, einschließlich bevorstehender Akquisitionen. Da die Firma bereits sehr profitabel ist (sie haben keine ihrer vorherigen $ 20 Millionen-Runden ausgegeben), haben sie jetzt einen ziemlich großen Streit.

Das Unternehmen wächst weiter wie ein geliebtes Gras. Im Juni hatten sie 10 Millionen Nutzer. Jetzt sind es 11 Millionen. 75% der Benutzer greifen über mehrere Plattformen auf den Dienst zu, z. B. einen Desktop und ein Mobiltelefon. 50% verwenden mehr als zwei. Und neue, spaßige Anwendungen wie Peek sorgen dafür, dass neue Benutzer auf alles, was Evernote zu bieten hat, aufmerksam gemacht werden.

Was viel ist. Snip ein Bild, speichern Sie eine Webseite, geben Sie eine Textnotiz ein. Heavy User kommen und organisieren diesen Inhalt später und fügen Tags und andere Metadaten hinzu, um die Dinge ordentlich zu verwalten.

Und genau das will das Unternehmen sehen. Zynga ist ein Ort, der Leute dazu ermutigt, eine 5-minütige Pause zu machen und eines ihrer neuen lustigen Spiele zu spielen. Evernote sagt, dass viele Leute diese 5 Minuten damit verbringen wollen, etwas produktives zu tun, wie zum Beispiel deine wachsende Evernote-Bibliothek. "Man kann sich wirklich fühlen, als ob man etwas erreicht hat",sagt CEO Phil Libin.

Interessante Nebenbemerkung, Morgenthaler liebt Evernote so sehr, dass sie nicht nur wieder in das Unternehmen investierte, sondern auch Partner Ken Gullicksen entsandte, um die Unternehmensentwicklung von Evernote zu leiten. Die meisten Risikokapitalfonds werden ein wenig schnippisch, wenn ein Unternehmen einen Partner abstößt. Aber Morgenthaler hat stattdessen ihre Investition verdoppelt. nett

Sarah Lacy hat gestern mit Libin zusammengesessen, um über die Runde zu sprechen, und wie es Evernote im Allgemeinen geht. Diese faszinierende Unterhaltung ist unten. Und die Bedeutung des Dinges, das er auf dem Bild oben in seiner Hand hält, wird deutlich. Ich liebe es, dass sein Ziel ist, "eine 100-jährige Firma" zu schaffen.