ZERQUETSCHEN SIE DIE TRÄUME VON JEMANDEM IM MUSIKWETTBEWERB UND DER BEURTEILUNG DER APP - TECHCRUNCH - SPIEL - 2019

Ariana Grande Carpool Karaoke (Juni 2019).

Anonim

Wenn American Idol zuerst mobil wäre, wäre es gewählt. Erbaut von Ex-CEO von Beats Music, Gracenote und Mog David Hyman mit $ 6, 5 Millionen in Finanzierung, startet Chosen die Invite-only Beta seiner Schlacht der Bands App heute auf iOS. Aber das Besondere an Chosen ist, dass man kein Musiker sein muss, um zu spielen. Das Spiel bringt Sie auf den Richterstuhl, um vernichtende (oder unterstützende) Videokritiken von Darstellern aufzunehmen und andere Richter zu bewerten.

Die ersten 500 Leser können nach dem Herunterladen der App mit dem Code 2233 auf Chosen zugreifen.

Hyman erklärt, dass "die wirkliche Innovation die Zuschauer in teilnehmende Richter verwandelt, die um ihr Fachwissen in der Musik kämpfen. Das Nettoergebnis könnte ein global skalierbarer Talentfilter sein."

Die meisten Performance-Wettbewerbs-Apps scheitern, weil die Leiste für die meisten zu hoch ist. Gamblers in den Richtersitz zu setzen könnte für Musikwettbewerbe tun, was Instagram getan hat, um Fotografie zu demokratisieren. Chosen könnte ein Schlachtfeld nur für Gitarristen, Sänger, DJs und Rapper werden, aber auch für die Leute, die sie lieben (oder hassen).

Wie man gewählt spielt

Das Ziel ist es, entweder der beste Spieler der Welt zu werden oder durch eine Reihe von Spielen zu urteilen. Darsteller können eine originale Performance aufnehmen, ein Karaoke-Video machen oder einfach nur mit der Kamera synchronisieren. Die Juroren schauen sich zwei Auftritte nacheinander an, wählen einen Favoriten und nehmen ein Kritikvideo auf. Sie werden auch gebeten, die Bewertungen anderer Richter zu sehen und zu sagen, wer Simon Cowell am besten macht.

Da sich Performer und Juroren Musik-Abzeichen verdienen und in der Rangliste aufsteigen, können sie sich für Turniere mit großen Preisen qualifizieren. Der erste Gewinner wird mit allen Ausgaben für das Bonnaroo Music Festival im Sommer belohnt, wo die Künstler auf der Bühne spielen und die Juroren Backstage-Pässe erhalten.

Um das zu starten, nahm Chosen 3000 Songs von über 1000 Musikern auf, die Verbindungen zu den besten Kunsthochschulen hatten. Alle Musikgenres werden zuerst gegeneinander antreten, aber bald hofft Chosen, sein Spiel für verschiedene Stile zu splittern, um es für Leute, die nur Country oder Death Metal mögen, weniger gruselig zu machen.

Der wahre Test für Chosen wird sein, ob er sowohl talentierte Musiker als auch unterhaltsame Juroren anlocken kann. Frühe Spins durch die App sahen viele Juroren, die ihre Reviews weich machten und Dinge wie "Guter Versuch!" Sagten. Aber wie im wirklichen Leben hilft das Überziehen der Wahrheit nicht. Auserwählte wollen vielleicht nicht, dass Richter so gemein sind, dass sie den Darstellern Angst machen, aber sie können nicht langweilig sein. Hyman sagt mir: "Es wird sehr interessant sein, zu sehen, wo die Kritiken der Richter-Videos gehen. Wie verrückt werden sie werden? Wie kontrovers? Wie brutal ehrlich werden sie sein?"

Glücklicherweise hat Hyman 6, 5 Millionen Dollar von DCM, CrunchFund (TechCrunch's Gründerfonds), Rhodium Capital, Broadway Angels und Ethan Beard, um Nutzer mit Marketing und einem ausgefeilten Produkt zu gewinnen. Die Spiele von Chosen wurden von Cormac Russell entwickelt, der maßgeblich am Design des Fantasy-Kartenspiels Magic: The Gathering beteiligt war. Alle paar Monate plant Chosen, neue Spiele hinzuzufügen, um die Dinge lebendig zu halten.

Chosen hofft, dass Darsteller und Juroren ihre Videos in sozialen Medien teilen, um der App einen viralen Schub zu geben. Da es dir hilft, Freunde zu gewinnen, die für dich stimmen, hat Chosen eine intelligente Wachstumstaktik gefunden. Dennoch baut es eine Gemeinschaft treuer Spieler von beiden Seiten des Mikrofons auf, die bestimmen wird, ob Chosen im Rampenlicht bleibt oder von der Bühne ausgebuht wird.

Sing-Shows wie X-Factor und The Voice zerquetschen es im Netzwerk-Fernsehen, aber Zuschauer können nur schwache Stimmen für ihre Favoriten abgeben. Die Tatsache, dass es 966 Millionen Handy-Gamer gibt, zeigt, dass die Leute daran interessiert sind, teilzunehmen. Hyman schlussfolgert: "Wir wollten das Genre von den Zwängen des linear-basierten Fernsehens befreien. Darsteller haben den Wettbewerb immer geliebt. Es begann nicht mit Idol. Es begann mit Höhlenmenschen."