IN EINER WEITEREN ÜBERRASCHUNG TWIST, SAGTE AOL-YAHOO DEAL IN DER NÄHE ZU SEIN - TECHCRUNCH - SPIEL - 2019

Wir müssen über etwas reden.. (Kann 2019).

Anonim

Im Yahoo-Microsoft-Drama geht es schnell voran. Alle verschiedenen Kräfte richten sich nach einem Endspiel aus. Der neueste Twist: Die WSJ berichtet, dass Yahoo kurz davor steht, einen Vertrag mit AOL zu unterzeichnen.

Gleichzeitig führt Yahoo einen eingeschränkten Test durch, um Google-Anzeigen in seinen Suchergebnissen zu platzieren. In der Zwischenzeit soll News Corp, von dem Yahoo einst gehofft hatte, dass es sein weißer Ritter sei, Yahoo einschalten und mit Microsoft darüber sprechen, sich an seinem Angebot zu beteiligen. Offensichtlich sind gerade viele Bälle in der Luft, und alles ist möglich.

Hier ist, wie sich die AOL-Yahoo-Kombination entwickelt, laut WSJ:

Unter den Bedingungen, die diskutiert werden, würde Time Warner seine AOL-Einheit in Yahoo falten und eine Bareinlage für etwa 20% der kombinierten Einheit machen, sagten die Leute. Der Deal, der das Einwahlgeschäft von AOL nicht mit einschloss, würde AOL auf etwa 10 Milliarden Dollar schätzen. Als Teil des Geschäfts würde Yahoo das Time Warner-Bargeld und zusätzliche Mittel verwenden, um eigene Aktien im Wert von mehreren Milliarden Dollar zu einem Preis irgendwo zwischen 30 und 40 Dollar pro Aktie zurückzukaufen

Bezeichnenderweise ist diese 10-Milliarden-Dollar-Bewertung die Hälfte dessen, an dem AOLs Geschäft geknüpft war, als Google vor etwas mehr als zwei Jahren eine Milliarde Dollar für seine 5-Prozent-Beteiligung an AOL investierte. (Aber das schließt das Einwählgeschäft nicht ein). Was wir erleben, sind alle möglichen Verrenkungen auf beiden Seiten, um die Zahlen zum Laufen zu bringen. Wir haben die ganze Zeit geglaubt, dass Time Warner ein Angebot auf den Tisch legen wird, aber es wird schwierig sein, es auf den Punkt zu bringen, besonders wenn eine AOL-Yahoo-Kombination gegen einen Drei-Wege-Deal von Microsoft-MySpace-Yahoo steht.

Jedes dieser potenziellen Deals würde Integrations-Albträume erzeugen, aber eine Drei-Wege-Verbindung zwischen Microsoft, MySpace und Yahoo würde eine Entität mit so viel Traffic und Werbeinventar schaffen, dass es keine Rolle spielt. Die Chancen, dass solch ein kompliziertes Geschäft durchkommt, sind jedoch gering. Das wahrscheinlichste Ergebnis ist immer noch, dass Microsoft Yahoo kauft, und das alles ist nur ein Grund für die Verhandlungen.

Was wäre eine stärkere Yahoo Entität?

  • Microsoft-MySpace-Yahoo

    1241 72% aller Stimmen

  • AOL-Yahoo

    481 28% aller Stimmen

Gesamtzahl der Stimmen: 1722
Beginn: 9. April 2008

CrunchBase Informationen

Yahoo!

AOL

Informationen von CrunchBase